Bildnachweis: Fotolia     Logo News Medizin 2000
 
        >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt |

[an error occurred while processing this directive]

 

 

 

 

Künstlicher Hüftersatz mit hoher Stabilität. Die Studie der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg weist
erstmals nach, dass Hüftprothesen bei jüngeren Patienten lange
Zeit überdauern können. Rund 95 Prozent der Prothesen waren
nach durchschnittlich 17 Jahren noch funktionsfähig

Erstmals haben Wissenschaftler der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg in einer klinischen Studie gezeigt, dass Hüftprothesen bei Patienten unter 55 Jahren bis zu 20 Jahre weitgehend problemlos überdauern können. Ihre Ergebnisse stellen sie im März 2006 auf dem Amerikanischen Orthopädenkongress (AAOS) in Chicago vor.

Wie lange halten künstliche Hüftgelenke? Da die allermeisten Prothesen
erst nach dem 70. Lebensjahr eingesetzt werden, ließen sich sehr lange
Überlebensdauern bislang nur unvollständig erfassen. Bei älteren
Patienten geht man von einer durchschnittlichen Haltbarkeit von über
10 Jahren aus; etwa fünf Prozent der über 70jährigen
Hüftprothesenträger müssen damit rechnen, dass sie sich einer erneuten
Operation unterziehen werden.

"Die Zahl der Patienten, die schon in verhältnismäßig jungen Jahren
ein neues Hüftgelenk benötigen, hat in den vergangenen Jahren
zugenommen", erklärt Professor Dr. Volker Ewerbeck, Ärztlicher
Direktor an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg. Ursache
der oft schmerzhaften Hüftschäden sind meist angeborene
Gelenkfehlstellungen, Durchblutungsstörungen und Unfallverletzungen.
Bei jüngeren Patienten, die oft noch sportlich aktiv sein wollen,
müssen höhere Ansprüche an die Belastbarkeit der Prothese gestellt
werden.

Zementlose Prothesen wachsen fest in den Knochen ein

Zudem soll die künstliche Hüfte möglichst lange den Belastungen
standhalten. Meist werden hier so genannte zementlose Prothesen
eingesetzt: Der Schaft und Hüftkopf werden ohne eine zusätzliche
Fixierung mit Knochenzement in den Oberschenkelknochen eingepasst.
"Diese Prothesen haben den Vorteil, dass sie schonend implantiert
werden können und länger haltbar sind, da sie fest in den Knochen
einwachsen", erklärt Dr. Peter Aldinger, Facharzt und Wissenschaftler
an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg.

In einer Langzeitstudie untersuchte er über einen Zeitraum von 15 bis
20 Jahren hinweg insgesamt 141 Patienten im Alter von 23 bis 55
Jahren, denen eine zementlose Titanprothese mit einem Hüftkopf aus
Keramik eingesetzt worden war. Rund 95 Prozent der Prothesen waren
nach durchschnittlich 17 Jahren noch funktionsfähig. Untersuchungen
und Befragungen der Patienten zeigten, dass über 90 Prozent mit dem
Operationsergebnis auch nach über 15 Jahren noch sehr zufrieden waren.
Röntgenbilder wiesen nach,  dass sich in nur 3 Prozent der Fälle der
Prothesenschaft gelockert hatte.

"Diese Studie hat gezeigt, dass auch junge Patienten mindestens 10,
wahrscheinlich sogar mehr als 20 Jahre sehr gut mit ihrem Implantat
zurecht kommen", sagt Dr. Aldinger. Damit das Risiko noch geringer
wird, arbeiten Wissenschaftler - auch an Heidelberger Klinik - an
neuen Oberflächen, kleineren Prothesen und an schonenden
Operationstechniken.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Volker Ewerbeck
Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg

Dr. Peter R. Aldinger
Email: peter.aldinger@ok.uni-heidelberg.de

Literatur:
Aldinger PR, Thomsen M, Mau H, Ewerbeck V, Breusch SJ. Cementless
Spotorno tapered titanium stems: Excellent 10-15-year survival in 141
young patients. Acta Orthop Scand. 2003 June; 74(3):253-8.

Aldinger PR, Breusch SJ, Lukoschek M, Mau H, Ewerbeck V, Thomsen M.  A
ten- to 15-year follow-up of the cementless spotorno stem. J Bone
Joint Surg Br. 2003 Mar;85(2):209-14.

Aldinger PR, Jung A, Thomsen M, Ewerbeck V, Parsch D. Long term (15-20
year) results using uncemented titanium hip stems in young patients.
AAOS 2006, Chicago, Illinois, USA, Posterpräsentation


 

 

[an error occurred while processing this directive]

 

Mittelteil News werbefrei
Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier informieren unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer jeweiligen Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete. 9.2.1018

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung. Das sehr kleine WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung geeignete Form der Hochton-Frequenz-Therapie durch die betroffenen Patienten. Das Gerät wird erfolgreich angewandt bei
  • Gelenk- und Skelettschmerzen
  • Muskelschmerzen und –krämpfen
  • Schmerztherapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei
WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen hier





Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell und kostengünstig zu erheben. Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet zahlreiche Atemgas-Analyse-Geräte an. Schwerpunkte des Specialmed-Produkt-Spektrums sind:
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und Asthma-Management (mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit (mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung (mit dem Smokerlyzer)




  

Für die
Therapie einer Arthrose gibt es zahlreiche Medikamente - doch diese haben   zum Teil gefährliche Nebenwirkungen.Schon diese Tatsache rechtfertigt einen Therapieversuch mit sanft wirkenden Heilmitteln der Erfahrungsheilkunde. Mehr erfahren Sie hier


Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und begleitend zur Krebs-Behandlung bei Therapeuten und betroffenen Patienten sehr beliebt. Doch ist die Thymus-Behandlung weiterhin legal möglich? Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Extrakte und kann daher den kooperierenden Therapeuten bei der vorgeschriebenen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel helfen.

Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen Komplikationen vor.

Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren? Alternativmediziner raten dazu, vor der Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken
 




Der Sanorell Vital-Test weist nach, dass viele Frauen und Männer nicht optimal mit Vitamine und Spurenelemente versorgt sind. Der
Vital-Test verdeutlicht, dass es sinnvoll sein kann, Mangelzustände  durch passende, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.

und Sanorell-Medikamente in Ampullenform können Sie auch bei der Versandapotheke Fixmedika bestellen

 
Sie sympathisieren zwar mit der vegetarischen Ernährung - können aber nicht auf Wurst und Fleisch verzichten?. Schluß mit dem schlechten Gewissen! Metzgermeister Claus Böbel liefert über seinen online Shop aus dem fränkischen Rittersbach in alle Regionen Deutschlands Fleisch und Wurstwaren in höchster handwerklicher Qualität - und auf Wunsch auch Fleisch aus artgerechter Tierhaltung.
mehr Informationen hier



 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 

[an error occurred while processing this directive]

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

  

Werbung:
24 h Schlüsseldienst München

Copyright ©  LaHave Media Services Limited