INKONTINENZ BEIM MANN

- UROLOGIE - Erkrankungen der harnableitenden Wege  -

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.urologie.medizin-2000.de/inkontinenz-beim-mann

Bildnachweis: Fotolia,   aktualisiert: 23.03.19, Uhrzeit: 17.25


Themenwebsites
Medizin A - Z

im Info-Netzwerk
Medizin 2000
28.02.2019


 

Soziale Netzwerke mit Medizin-2000-Seiten 

        

 

WERBUNG

EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien direkt am Meer. mehr Informationen hier

 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

Der thematisch passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz  „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sie können den  publizierten Text zum Thema Harninkontinenz über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA hier abrufen.  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu en Autoren des Beitrags finden Sie hier.   Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin finden Sie unter anderem auf  dieser Seite  Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten.Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 

News und wissenschaftliche Informationen
zum Themenkomplex
Harninkontinenz beim Mann


WERBUNG

 

Urin kontrolliert ausscheiden – Mann kann's auch nach OP

Nach Prostata-Operationen kommt es oft bei Männern zu einer Harn-Inkontinenz.  Dann hilft ein seit Jahren bewährtes Implantat dabei, die Blase zuverlässig zu verschließen

Inkontinenz bei Männern ist nach wie vor ein Tabu-Thema. Dementsprechend hoch ist der Aufklärungsbedarf bei Ärzten und Betroffenen. Dass sich der Urinfluss oft mit einem implantierbaren Hilfssystem dauerhaft unter Kontrolle bringen lässt, wissen nur die wenigsten Ärzte. Das System arbeitet jahrelang zuverlässig, vorausgesetzt es wird nicht durch eine unüberlegte Katheterisierung der Blasen mechanisch zerstört. Auf Knopfdruck kann der Mechanismus deaktiviert und reaktiviert werden  - man muß aber daran denken. 

Die Blasenentleerung wird sowohl durch willkürliche,  als auch durch unwillkürlich innervierte Muskelfasern kontrolliert, erklärte in München die Urologin PD. Dr. Ricarda Bauer, München. Im Rahmen einer Prostata-Operation werden die Nerven dieser Muskulatur häufig geschädigt und in der Folge dieser Schäden kommt es oft zum unfreiwilligen Harnverlust – ein Problem, das viel zu selten angesprochen wird. Der Leidensdruck der betroffenen Männer ist enorm und  nur selten finden sie konkrete Hilfe. Dabei lässt sich die beeinträchtigte Funktion  in vielen Fällen durchaus wieder korrigieren.

An erster Stelle steht eine mechanische Stimulation der den Blasenverschluss gewährleistenden Muskulatur in Form von Beckenbodentraining, Biofeedback oder ähnlichen Methoden, bei denen der Patient aktiv mitarbeiten muss.  Für jede Methode gilt außerdem, dass sie nur von erfahrenen – und rar gesäten - Therapeuten vermittelt werden können. Stellt sich nach einem mehrmonatigen Training keine Besserung ein, kommt als nächster Schritt ein operativer Eingriff in Betracht. Dieser muss sorgfältig geplant werden, denn er eignet sich bei weitem nicht für jeden Patienten. Voraussetzung ist stets die genaue Untersuchung und Abklärung der Inkontinenz-Form, die von Spezialisten durchgeführt werden muss.

Handelt es sich eindeutig um eine Belastungsinkontinenz nach Prostatektomie und ist der Patient geistig sowie manuell in der Lage, das Blasenkontrollsystem zu verstehen und zu bedienen, kann ein „künstlicher Blasenschließmuskel“ (Blasenkontrollsystem) implantiert werden. Dieser besteht aus einer kleinen Verschlussmanschette, die um die Harnröhre gelegt wird, sowie einem Schlauchsystem und einem Bedienknopf. Nach der Operation ist dieses System von außen nicht zu sehen. Zum Wasserlassen drückt Mann auf das im Hoden liegende Bedienteil. Dadurch öffnet sich die Manschette und der Urin kann auf normaler Weise abfließen. Der Verschluss erfolgt nach einer gewissen Zeit automatisch.

Die Erfolgsrate ist abhängig von der sorgfältigen Auswahl der Patienten und der Erfahrung des Operateurs, wie Bauer betont. Sie kann bis zu 80 Prozent betragen. Viele Gerüchte und Vorurteile ranken sich um den seit mehr als 40 Jahren und ständig verbesserten künstlichen Schließmuskel. Das System hat sich bewährt und hat etwa eine durchschnittliche Lebensdauer von acht Jahren. Es kann problemlos ausgetauscht werden.

Häufigste Ursache für ein Versagen ist leider ein Versagen vorschnell agierenden Medizinpersonals. Vor einer Blasenkatheterisierung muss das System nämlich deaktiviert werden. Dazu braucht es nur einen Knopfdruck, einfach durchzuführen. Wird dies unterlassen, zerstört die Katheterisierung nicht nur das System, sondern führt auch zu unangenehmen Verletzungen. Das müsste nicht sein, wenn der Bekanntheitsgrad des künstlichen Schließmuskels höher wäre.

Dr. med. Ulrike Röper 

Quelle: Medizinjournalisten Stammtisch Müchen 2016

 

 


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
        Schulmedizin sinnvoll kombiniert


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Mittelteil Werbung
Informieren und werben auf den Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000:   Hier können Kooperationspartner die Mitglieder ihrer Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen, besondere Kompetenzgebiete  sowie innovative Therapie- und Diagnose-Methoden informieren.
14.02.2019


NEUEINFÜHRUNG 
Dystorell

Traurig, müde, antriebslos: Neues Homöopathikum für das seelische Gleichgewicht 

Den Ausgleich liefert jetzt die Natur mit dem neuen Homöopathikum Dystorell. Es kombiniert sieben homöopathische Inhaltsstoffe aus Pflanzen, welche ausgleichend und stabilisierend, harmonisierend und beruhigend auf das angegriffene Nervensystem wirken. In Spritzenform kann es auch im Rahmen der Homöopunktur eingesetzt werden.

mehr lesen



 

Endlich: ohne Schmerzen leben!

Die noch wenig bekannte Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung. Das extrem kleine und leichte WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten geeignete Form der Hochton-Frequenz-Therapie .
Das Hightech-Gerät wird erfolgreich angewandt bei Muskel- und Gelenkschmerzen.
Direktbestellung bei WeWoThom hier. Die Nutzer sind begeistert - mehr lesen




Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell, kostengünstig und nebenwirkungsfrei zu erheben. Einige Medizintechnik-Unternehmen haben sich auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet unterschiedliche Atemgas-Analyse-Geräte an.
Schwerpunkte des Anwendungs-Spektrums sind: der FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und dem -Therapie-Management . Der H2 Atemtest, u.a. zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit und der CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung in Einzel- und Gruppen-Therapie.






 

Für dieTherapie einer Arthrose gibt es zahlreiche Medikamente - doch diese haben  zum Teil gefährliche Nebenwirkungen und beeinträchtigen die Lebensqualität. Schon diese Tatsache rechtfertigt einen Therapieversuch mit sanft wirkenden und nebenwirkungsarmen Heilmitteln der Erfahrungsheilkunde - zum Beispiel aus der Homöopathie.
Mehr erfahren Sie hier





Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und zur begleitenden Krebs-Behandlung bei Therapeuten und betroffenen Patienten sehr beliebt. Doch ist die Thymus-Behandlung weiterhin legal möglich? Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Peptid-Extrakte und kann daher den kooperierenden Therapeuten bei der vorgeschriebenen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel kompetent helfen.






Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen Komplikationen der Virusgrippe-Erkrankung vor.
Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren?
Alternativmediziner raten dazu, vor der Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken.






Der Sanorell Vital-Test weist nach, dass viele Frauen und Männer nicht optimal mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind. Der
Vital-Test verdeutlicht, dass es sinnvoll sein kann, Mangelzustände  durch physiologisch dosierte, rezeptfrei in der Apotheke zu beziehende Nahrungsergänzungsmittel der Vital-Plus Kombipackung  auszugleichen.
Über die Versandapotheke Fixmedika  können sich gesundheitsbewusste Verbraucher die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.





auch Sanorell-Medikamente in Ampullenform können Sie bei der Versandapotheke Fixmedika bestellen








Animal Angels vertritt die unschuldigen, versklavten, gewaltsam transportierten Tiere – vor Gericht, auf der Straße, gegenüber Politik und Wirtschaft. Animal Angels hält das Andenken an die Tiere hoch - in der Animal Memorial Gedenkstätte im Animals' Angels-Büro - festgehalten in diesem online eingestellten Film




 





Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert






 Soziale Netzwerke

Twitter auf Medizin 2000

Werbung


Mit der Maus können Sie den
Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.

Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier können unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihre Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete werbend informieren.   27.02.19
 

 
Sobald Sie den Mauszeiger über der Anzeige platzieren, können Sie den dann still stehenden Textblock in Ruhe lesen.

 

Ohne Schmerzen leben

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte elektrotherapeutische Behandlung. WeWoThom® Premium ist eine spezielle Form der Hochton-Frequenz-Therapie zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten. Das Verfahren arbeitet mit elektromagnetischen Frequenzen aus dem Bereich zwischen ca. 4.000 und 12.000 Hertz und wird sehr erfolgreich angewandt bei Direktbestellung bei WeWoThom hier
Sanorell Pharma empfiehlt eine Serie von Gesundheitsratgebern - beispielsweise diese:



Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passend, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel der Vital Plus-Kombination kostengünstig  zusenden lassen.
Die Öffentlichkeit interessiert sich immer mehr für die  vielfältigen, nahezu nebenwirkungsfreien  Möglichkeiten,  mit Hilfe von Atemgas-Analysen   Gesundheitsstörungen zu erkennen und die Therapieerfolge zu managen. Einige Unternehmen bieten Ärzten und Patienten in Deutschland  Atemgas-Analyse-Geräte an.
Zur  Produkt-Palette gehören der
 zur geeignete  FeNO-Atemtest, der sich für die Asthma-Diagnose eignet,
der H2 Atemtest  zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit und der
CO-Atemtest
zur  Rauchenentwöhnung .
Thymustherapie: Furcht vor dem Aus ist unbegründet.

Deutsche
Verwaltungsgerichte haben (in erster Instanz) den Weg freigehalten, so dass die seit vielen Jahren bei Ärzten und Patienten  beliebte  Thymustherapie auch in Zukunft auf dem Wege der Eigenherstellung der Thymus-Peptide und -Extrakte durch die Ärzte legal durchgeführt werden kann.  Sanorell Pharma ist im Besitz aller Genehmigungen und unterstützt die Therapeutinnen und Therapeuten bei der Herstellung der Medikamente.